Die Stadt Halver sucht einen neuen Pächter für das Tortenatelier. Zwei, ganz unterschiedliche Konzepte der Bewirtschaftung liegen der Bevölkerung zur Abstimmung vor.

Als die denkmalgerechte Sanierung der, zum ältesten erhaltenen Gebäudebestand der Stadt gehörenden Gebäude anstand, gab es viele Diskussionen. Die Gegner sprachen von Verschwendung von Steuergeldern und plädierten für deren Abriss. Selbst die Befürworter konnten sich im Jahr 2013 nicht vorstellen, dass die beiden Häuschen in der Frankfurter Straße 39 und 41 einmal zum schmucken und stolzen Aushängeschild der Stadt werden würden.

Zur Abstimmung

CL-Architektur führte diese aufwändige, denkmalgerechte Sanierung durch: finanziert mit Geldern der »Regionale 2013« einer Fördermaßnahme der europäischen Union zur Strukturförderung im ländlichen Raum (LEADER).

zum Projekt