Nicht nur an der Volksbankbaustelle in der Frankfurter Straße fuhr letzte Woche ein Betonmischfahrzeug nach dem anderen vor. Auch in Sondern wurde fleißig betoniert. Die Bodenplatte für das neue Feuerwehrgerätehaus des LZ3 Bommert wurde gegossen. Die Fläche von rund 550 Quadratmetern benötigt bei einer Stärke von 16cm etwa 85 Kubikmeter Beton.

zum Projekt