Die überirdischen Abbrucharbeiten sind abgeschlossen. Während auf der einen Seite des Grundstücks noch Stahl- und Beton getrennt werden, laufen bereits die Verbauarbeiten entlang der Frankfurter Straße. Es wird ein Trägerbohlverbau hergestellt. Hierbei werden 6 bis 8 Meter lange und bis zu 40 Zentimeter breite Stahlträger in zuvor erstellten Bohrungen verankert. Im nächsten Arbeitsschritt, werden Holzbohlen zwischen den Trägern eingesetzt. Der Verbau sorgt dafür, dass der Verkehr auf der Frankfurter Straße weiter fließen kann, auch wenn in den kommenden Tagen die Baugrube ausgeschachtet wird.

zum Projekt